Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2017/18

Veranstaltungsnr.: 040639 (Hauptseminar B.A.)

Mittelalterliche Buchmalerei der britischen Inseln

Zeit:
Mi. 10-12
Raum/Ort:
GA 04/149
Beginn:
18.10.2017
Workload:
60, 270 oder 270 h
Kreditpunkte:
2, 8 oder 9 CP

Inhalte:
Mittelalterliche Bücher sind wesentliche Träger und Motoren damaliger Bildkultur. Auf den britischen Inseln nehmen sie bis heute einen hohen Stellenwert in der kulturellen Selbstbeschreibung ein. So sind die um 800 herum entstandenen stark ornamentalen Bildseiten des Book of Kells das irische Nationalmonument schlechthin; die zum Teil hoch naturalistischen Darstellungen an den Blatträndern des kurz nach 1400 entstandenen Sherborne Missal wurden bis vor wenigen Jahren in einem der ersten Räume des British Museum in direkter Nachbarschaft zu den Autographen der Beatles präsentiert. Im Frühmittelalter prägte der Export von auf den britischen Inseln produzierten Handschriften die Buchkultur des Kontinents, in späteren Jahrhunderten kommt es zu vielfältigen Phänomenen kulturellen Austauschs. Die Beschäftigung mit einer Auswahl wichtiger Codices und Büchergruppen über die Jahrhunderte hinweg verspricht einen grundlegenden Überblick über mittelalterliche Buch- und Bildkultur sowie Einblicke in die Besonderheiten der mittelalterlichen Inselkultur.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 10. August (ab 12 Uhr) bis zum 30. Oktober (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich.

Die versierte, eigenständige Nutzung wissenschaftlicher Diskursformen in Wort und Schrift (Produktion und Rezeption) wird stets optimiert und in der Gruppe reflektiert. Die kommunikativen Fähigkeiten werden zudem durch eine vor Originalen geschulte Wahrnehmung auf fortgeschrittenem Niveau ausgebaut. Wissens- und Kompetenzerwerb und die damit einhergehende Kreditierung setzt daher die kontinuierliche aktive Teilnahme am dialogischen Austausch im Plenum voraus.

Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In CAMPUS erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.