Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2016/17

Veranstaltungsnr.: 40660 (Hauptseminar B.A. / M.A.)

Haut

Zeit:
Do. 10-12
Raum/Ort:
GABF 04/711
Beginn:
20.10.2016
Workload:
60h, 90h, 120h, 210h, 240h, 270h oder 300h
Kreditpunkte:
2, 3, 4, 7, 8, 9 oder 10 CP

Inhalte:
Die Haut ist nicht nur unser größtes und vielseitigstes Organ, sondern ebenso eine Oberfläche, die gelesen und verändert werden kann. Sie ist Teil unseres Körpers und Mittel der Kommunikation, die Haut ist eine (Körper-)Grenze. In diesem Seminar wird es darum gehen, unterschiedliche künstlerische und kulturelle Phänomen in denen die Haut eine Rolle spielt zu untersuchen und zu analysieren. Hautdarstellungen in der Malerei, das sog. „Inkarnat“ oder technische und künstlerische Bilder der Haut in der Fotografie werden genauso Thema sein wie die unterschiedlichen, historischen Traditionen des Tätowierens oder die Diskurse um Hautfarben, in Hinblick auf Rasse, Geschlecht und Alter. Bereitschaft zur Lektüre, Diskussion und Übernahme eines Referats wird vorausgesetzt.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 10. August (ab 12 Uhr) bis zum 30. Oktober (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich.

Die versierte, eigenständige Nutzung wissenschaftlicher Diskursformen in Wort und Schrift (Produktion und Rezeption) wird stets optimiert und in der Gruppe reflektiert. Die kommunikativen Fähigkeiten werden zudem durch eine vor Originalen geschulte Wahrnehmung auf fortgeschrittenem Niveau ausgebaut. Wissens- und Kompetenzerwerb und die damit einhergehende Kreditierung setzt daher die kontinuierliche aktive Teilnahme am dialogischen Austausch im Plenum voraus.

Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In CAMPUS erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.