Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2015/16

Veranstaltungsnr.: 40615 (Übung (Lektürekurs))

Götter und Verwandtschaft – Die antike Mythologie: Quellentexte und künstlerische Adaptionen I (Lektürekurs)

Zeit:
26.02.-27.02.2016, 10.30-18.00 Uhr
Raum/Ort:
GA 6/62
Beginn:
26.02.2016
Workload:
150h
Kreditpunkte:
5 CP

Inhalte:
Die Lehrveranstaltung versteht sich als Grundlagenkurs zur Einführung in die Welt der antiken Mythologie. Die Sagen, welche sich um Leben und Handeln der antiken Heroen ranken, liefern vom Mittelalter bis in die jüngste Gegenwart Inspiration für unterschiedlichste Kunstwerke. Um die jeweiligen Protagonisten benennen zu können und die Sujets auch in ihren Feinheiten richtig zu interpretieren, ist eine solide Kenntnis der wichtigsten mythologischen Quellen (z. B. Ovid, Metamorphosen und Fasti), der wichtigsten mythographischen Handbücher der Renaissance (z. B. Natalis Comes, Mythologiae, sive explicationis fabularum libri decem) sowie jüngerer mythologischer Forschung unabdingbar. Dieser Quellenkorpus soll im Rahmen des Lektürekurses zunächst aufgearbeitet werden. Hierzu wird ab Mitte November ein Reader zur Verfügung gestellt, welchen die Teilnehmer bis zum Kursbeginn durchzuarbeiten haben. Knappe schriftliche Aufgabenstellungen werden diesen Leseprozess begleiten. Der Kurs selbst findet als Blockveranstaltung statt, zum Scheinerwerb besteht daher Teilnahmepflicht. Hier werden die gelesenen Quellentexte vertieft. Anhand verschiedener Werkbeispiele aus allen Epochen und Gattungen wird parallel die ikonographische Analyse von Kunstwerken geschult und für die vielfältige und teils auch veränderte Anwendung der Motive in unterschiedlichen funktionalen Kontexten sensibel gemacht.
Die Übung vor Originalen „Götter und Verwandtschaft (II)“ schließt unmittelbar an den Lektürekurs an und die Teilnahme wird dringend empfohlen.

Wichtig: Am Mo., den 16.11., erhalten die Teilnehmer in einer CAMPUS-Mail das Kennwort zum Blackboardkurs. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie eine gültige Emailadresse hinterlegt haben.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Max. 25 Teilnehmer/innen!

Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 31. August (ab 12 Uhr) bis zum 30. Oktober (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich. Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In CAMPUS erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.