Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2014/15

Veranstaltungsnr.: 040651 (Hauptseminar M.A.)

Ausstellungsleitung und kuratorische Praxis im Modell und in der Realität

Zeit:
Sa. 25.10., 13:00-16:00 Einführung, GA 6/62; Blöcke 14./15.11. und 21./22.11.2014, jeweils 11-16 Uhr
Beginn:
25.10.2014
Workload:
90h
Kreditpunkte:
3 CP

Inhalte:
Im Seminar wird das heutige, modern gewordene, Handlungsfeld des Kurators und/oder Ausstellungsleiters untersucht. Oft klappen die im Studium erworbene Theorie und die praxisbezogene Realität sehr auseinander, daher bieten Fragestellungen an kuratorische Anforderungen und Praxis die Chance, den Museums- und Ausstellungsbetrieb an Beispielen zu durchleuchten. Themenrelevantes Hintergrundwissen soll eine vergleichende Analyse der kuratorischen Praxis ermöglichen, die methodische Entwicklung kuratierer Ausstellungen - von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung - soll anhand von Fallbeispielen verglichen werden. Unterstützt wird dies durch Exkursionen zu verschiedenen Institutionen/Ausstellungen und Gesprächen mit weiteren Experten.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit einen ''kleinen Leistungsnachweis'' durch konstante Teilnahme, rege Diskussion und durch Exkursionen vorbereitende Implusreferate zu erwerben.

25.10.2014, 13:00-16:00: RUB, Raum GA 6/62
Einführung in das Seminar: Sinn, Anliegen und Prognose.
Wie unterscheiden sich Theorie und Praxis in der Ausstellungsgestehung mit Blick auf eine veränderte Ausstellungspraxis der letzten Jahre? Gehen Organisation und inhaltliche Ausrichtung Hand in Hand? Ein Blick hinter die Kulissen.

Verteilung der Impulsreferate


Block 14. und 15.11.2014, 11-16 Uhr

14.11.2014, 11-16 Uhr
Treffpunkt 11 Uhr: Foyer Kunst-und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Blick hinter die Kulissen: Führung durch das Haus und Einsicht in Organisationsstrukturen. Besuch der einzelnen Abteilungen (Restaurierung, Lager, Aufbau, Transportlogistik, Presse/Marketing, Kunstvermittlung, Ausstellungsleitung ...)

15.11.2014, 11-16 Uhr
Treffpunkt 11 Uhr: Foyer Kunst-und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
Besuch der Ausstellung „Outer Space. Faszination Weltraum“ und Einsicht in die Gestehung kommender Ausstellungen: „Der Göttliche. Michelangelo als Inspiration“, „Petrit Halilaj“, „Ärger im Paradies“ und „Hanne Darboven. Zeitgeschichten“.


Block 21. und 22.11.2014, 11-16 Uhr

21.11.2014, 11-16 Uhr
Treffpunkt 11 Uhr: Vor der Galerie Capitain, Köln
Besuch ausgewählter Galerien mit Hintergrundgesprächen: Gisela Capitain, Daniel Buchholz, Thomas Rehbein.

22.11.2014, 11-16 Uhr
Treffpunkt 11 Uhr: Vor dem Kolumba Museum, Köln
Besuch des Kolumba Museum
Treffpunkt 14 Uhr: Vor dem Ungers Archiv für Architekturwissenschaften (UAA), Belvederestraße 60, Köln-Müngersdorf
Blick hinter die Kulissen: Führung durch das Haus und Einsicht in Organisationsstrukturen und kuratorische Praktiken
15:30-17:00 im UAA: Besprechung der einzelnen Referate/Ausstellungskonzeptionen
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Max. 20 TeilnehmerInnen!

Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 15. August (ab 12 Uhr) bis zum 24. Oktober (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich. TeilnehmerInnen, die häufiger als zweimal unentschuldigt fehlen, werden am Ende des Semesters gelöscht. Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In CAMPUS erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.