Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2014/15

Veranstaltungsnr.: 040605 (Übung (Lektürekurs))

Übung: Einführung in das Studium der Kunstgeschichte

Zeit:
Di. 12-14
Raum/Ort:
UFO 0/09 <br>(ab 13.01. HMA 30)
Beginn:
14.10.2014
Workload:
60h
Kreditpunkte:
2 CP

Inhalte:
Frei nach Schiller lautet die Leitfrage dieser Veranstaltung: Was heißt und zu welchem Ende studiert man Kunstgeschichte? – Mit Beginn des Kunstgeschichtsstudiums wird schnell erfahrbar, dass nicht nur das, was wir Kunst nennen, eine wechselvolle Geschichte hat, auch das Fach Kunstgeschichte selbst ist ein historisch gewachsenes. Und dementsprechend wandeln sich stetig die Vorstellungen davon, welchen Gegenstand das Fach eigentlich verhandeln kann und will und welche historischen Modelle und methodischen Ansätze sich jeweils dazu eignen. Vieles an kunsthistorischer Literatur, das heute veraltet oder gar überholt erscheint, bleibt wertvoll, um zu verstehen, warum sich das Fach inzwischen davon entfernt hat. Oftmals liefert die Beschäftigung mit vermeintlich Veraltetem aber auch ganz unerwartete Erkenntnisse oder sogar neue Forschungsimpulse. Um einen ersten Eindruck von diesen Aspekten zu gewinnen, wird sich das Seminar primär der gemeinsamen kritischen Lektüre und Diskussion einer Auswahl kunsthistorischer Texte widmen. Zugleich soll das Lesen immer wieder Ausgangspunkt für die Frage nach grundlegenden Arbeitspraktiken und –mitteln sein: angefangen bei der Beschreibung kunsthistorischer Objekte bis hin zu Fragen historischer Denkmuster, des wissenschaftlichen Argumentierens oder Recherchierens.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 15. August (ab 12 Uhr) bis zum 30. Oktober (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich. TeilnehmerInnen, die häufiger als zweimal unentschuldigt fehlen, werden am Ende des Semesters gelöscht.