Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2013/14

Veranstaltungsnr.: 40625 (Grundseminar)

Altarretabel des Mittelalters

Zeit:
Do. 12-14
Raum/Ort:
GA 6/62
Beginn:
17.10.2013
Workload:
60h oder 180h
Kreditpunkte:
2 oder 6 CP

Inhalte:
Altarretabel (von Lat. retabulum: rückwärtige Tafel) entwickeln sich im späten Mittelalter zu einem der meist verbreiteten Typen von Ausstattungsobjekten mittelalterlicher Kirchen. Damit konnten markante Positionen des Kirchenraums besetzt sowie komplexe Bildprogramme entfaltet und zur Wirkung gebracht werden. Die Beschäftigung mit einer Auswahl prominenter Retabel erlaubt es, inhaltlich und methodisch vielfältige Grundlagen für das Studium mittelalterlicher Kunst zu legen. Es geht um Fragen der Ikonographie und Bildprogrammatik, der Kontextualisierung, der Wirkungsästhetik, der Auftraggeberschaft u.v.m.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 1. August (ab 12 Uhr) bis zum 30. Oktober (bis 18 Uhr) über VSPL. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich. TeilnehmerInnen, die häufiger als zweimal unentschuldigt fehlen, werden am Ende des Semesters automatisch gelöscht. Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In VSPL erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.