Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2011/12

Veranstaltungsnr.: 40665 (Kolloquium)

Kolloquium. Von Alberti bis Boullée: Etablierung und Kritik der vitruvianischen Architekturtheorie

Zeit:
Mi. 10-12h
Raum/Ort:
GABF 04/516
Beginn:
19.10.2011

Inhalte:
Das Kolloquium versteht sich als Angebot an Studierende auf Master-Niveau, die eine Vertiefung ihrer architekturhistorischen Kenntnisse durch Theorie suchen oder eine Abschlussarbeit im Bereich der Architektur anstreben. Ein Besuch bietet sich auch begleitend für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars zur Sakralbaukunst an. Thema ist die Architekturtheorie vom späten 15. bis ins späte 18. Jahrhundert, die gekennzeichnet ist von der Etablierung und dem allmählichen Bedeutungsverlust der Säulenordnungen zugunsten der Kategorien von Körper, Masse und Raum. Da Theorie nur sinnvoll zu diskutieren ist, wenn man sie selbst gelesen hat, wird hier die Referatform aufgegeben zugunsten einer ständigen Lektüre von Textausschnitten von allen mit Kurzpräsentationen durch einzelne Seminarteilnehmer/innen.

Literatur:
Georg Germann, Einführung in die Geschichte der Architekturtheorie, 3. Aufl., Darmstadt 1993 (zur Anschaffung empfohlen).