Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2011/12

Veranstaltungsnr.: 40658 (Hauptseminar M.A.)

Frühneuzeitlicher Sakralbau

Zeit:
Di. 14-16h
Raum/Ort:
GA 03/49
Beginn:
19.10.2011

Inhalte:
Das Seminar führt ein in die Geschichte der frühneuzeitlichen Sakralarchitektur, die ein ständiges Wechselspiel zwischen Longitudinal- und Zentralbau kennzeichnete. Entscheidend dabei waren die Säulenordnungen, die einem Gebäude nicht nur einen ganz bestimmten Ausdruck verliehen, sondern es auch umfassend gliederten. Dieses Gliederungssystem hatte auch die Fähigkeit, bestimmte kirchliche Typen auszubilden und unterschiedliche räumliche Situationen auszuformen. Wichtiger Faktor waren die konfessionellen Auseinandersetzungen der Epoche sowie die Ansprüche der Auftraggeber, die zu einer Bauaufgabe auf hohem Niveau führten. Behandelt werden Hauptwerke der europäischen Kirchenbaukunst in Renaissance und Barock.

Literatur:
Ulrich Fürst, Die lebendige und sichtbahre Histori. Programmatische Themen in der Sakralarchitektur des Barock (Fischer von Erlach, Hildebrandt, Santini), Regensburg 2002.
Georg Satzinger (Hg.), Sankt Peter in Rom: 1506 - 2006. Beiträge der internationalen Tagung vom 22. - 25. Februar 2006 in Bonn, München 2008.
Hermann Schlimme, Die Kirchenfassade in Rom. "Reliefierte Kirchenfronten" 1475 - 1765, Petersberg 1999.