Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2010/11

Veranstaltungsnr.: 40655 (Hauptseminar M.A.)

Die Malerei des deutschsprachigen Raums an der Schwelle zur frühen Neuzeit

Zeit:
2st., Do. 10-12h
Raum/Ort:
GABF 04/711
Beginn:
14.10.2010

Inhalte:
Nach wie vor steht die Malerei des deutschsprachigen Raums an der Schwelle zur frühen Neuzeit in der kunsthistorischen Auseinandersetzung im Schatten der niederländischen und der italienischen Parallelerscheinungen. Die starke Zäsur, die in der Literatur häufig dem Auftreten Albrecht Dürers, insbesondere in Verbindung mit dessen Italienaufenthalten, zugemessen wird, ist durchaus diskussionswürdig. Und dementsprechend wird die Frage der Epochenschwelle das Seminar durchweg begleiten. Vor allem jedoch soll es darum gehen, die spezifischen Leistungen und die künstlerischen Positionen eines Meisters Bertram, eines Konrad von Soest, eines Stefan Lochner, eines Hans Pleydenwurff, eines Hausbuchmeisters, eines Jan Pollack, eines Michael Wolgemut, eines Michael Pacher, eines Martin Schongauers und mancher anderer mehr im Kontext der europäischen Malerei zu konturieren.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Großer Schein: Referat und schriftliche Hausarbeit
Kleiner Schein: Referat und Thesenblatt