Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2010/11

Veranstaltungsnr.: 40621 (Übung vor Originalen)

Barock im Bodensee-Raum

Zeit:
2st., Fr. 8-10
Raum/Ort:
GABF 04/716
Beginn:
15.10.2010

Inhalte:
Das Seminar behandelt die Barockkultur im Bodensee-Raum. Die dortige Situation ist in hohem Masse von der sakralen Bautätigkeit geprägt, Auftraggeber sind in der Regel die grossen Reichsklöster oder der Bischof von Konstanz. Dabei kommt immer wieder ein Reigen von Künstlern zum Zug, unter denen die Vorarlberger Baumeister eine dominante Rolle einnehmen. An ihrer Seite arbeiten häufig Stuckateure aus dem bayrischen Wessobrunn. Es werden einige Orte vorgeschlagen, die Teilnehmer haben aber die Möglichkeit, ihre Wünsche einfliessen zu lassen.


Daten

Freitag, den 15. Oktober
Einführung und Themenbesprechung

Freitag, den 22. Oktober
Die historischen und ökonomischen Voraussetzungen des Süddeutschen Barock im Allgemeinen und im Bodensee-Raum im Speziellen

Freitag, den 29. Oktober
Überblick über die wichtigsten Architekten, Stuckateure, Bildhauer und Maler des Süddeutschen Barock (Bodensee-Raum)

Evt. Freitag, den 5. November
Vorbesprechung

Freitag, den 4. Februar 2011
Schlussvorbereitung



Datum der Exkursion (voraussichtlich)

Mittwoch, den 6. April (Anreisetag) bis Samstag, den 9. April 2011 (Abreisetag)
(Die Exkursion kann frühesten Anfang April durchgeführt werden, weil verschiedene Schlösser im Winter geschlossen sind).
Einführende Literatur:
Ausstellungskatalog "`Barock in Baden-Württemberg"'', 2 Bde, Karlsruhe 1981
Markwart Herzog (Hg.), Himmel auf Erden oder Teufelsbauwurm? Wirtschaftliche und soziale Bedingungen des süddeutschen Klosterbarock, Konstanz 2002
Ursula Brossette: Die Inszenierung des Sakralen. Das theatralische Raum- und Ausstattungsprogramm süddeutscher Barockkirchen in seinem liturgischen und zeremoniellen Kontext. Weimar 2002 (Marburger Studien zur Kunst- und Kulturgeschichte Bd. 4) (Rezension unter: http://www.arthist.net/download/book/2003/031112Engelberg.pdf)
Markus Hundemer: Rhetorische Kunsttheorie und barocke Deckenmalerei. Zur Theorie der sinnlichen Erkenntnis im Barock; Regensburg 1997 (Studien zur christlichen Kunst I) (Rezension in Kunstchronik 56, 2003, S. 584-593)
Frank Büttner et al.: Geschichte der Bildenden Kunst in Deutschland Bd. 5: Barock und Rokoko, München, Berlin, London, New York 2008
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die Leistungsüberprüfung erfolgt durch Teilnahme an der Exkursion sowie durch die Übernahme eines Referates in deren Rahmen.