Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2009/10

Veranstaltungsnr.: 40645 (Hauptseminar B.A.)

Skulptur nach 1960

Zeit:
2st., Mi. 12-14
Raum/Ort:
GA 04/149
Beginn:
21.10.2009

Inhalte:
Der Begriff der Skulptur ist sehr weit gefasst und lässt sich seit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts immer weniger einengen. Sowohl Bildhauer, als auch Performance Künstler, Video Künstler und Aktionskünstler stellen „Skulpturen“ her, die neue Diskussionsräume eröffnen und dieser Begriffsterminologie neue Bedeutung zuschreiben.

Inhalt dieses Seminars ist es zunächst eine kunsthistorische Grundlage zu schaffen, die es möglich macht die Errungenschaften und Veränderungen, die ab den 60er Jahren erfolgten, zu erkennen und zu bestimmen.

Ausgehend von diesem Fundament sollen anhand ausgewählter Künstler innerhalb von Referaten und Diskussionen Inhalte wie die Institutionskritik und Kunst im öffentlichen Raum, der Sockel und die Autonomie der Kunst, Minimal und die Materialfrage sowie Destruktion als technische Grundlage der Kunstproduktion erarbeitet werden.

Des Weiteren sollen Vergleiche zwischen Modellen und fertigem Werk sowie die Auseinandersetzung mit den Skulpturen Projekten Münster einen Einblick in die künstlerische und kuratorische Praxis gewähren, um im Anschluss über die Ausweitung des Begriffs „Skulptur“ zu diskutieren.



Die rege Teilnahme an den Sitzungen und Diskussionen wird vorausgesetzt. Einen großen Leistungsschein erhalten die SeminarteilnehmerInnen für ein Referat mit anschließender schriftlicher Hausarbeit, kleine Leistungsscheine auf der Basis von Kurzreferaten.



14.10. Einführung

21.10. Marcel Duchamp

28.11. Nam June Paik

04.11. Sockel: Rodin, Brancusi und Carl André

11.11. Minimal Art: Donald Judd

18.11. Minimal Art: Sol LeWitt

25.11. Richard Serra

02.12. Ullrich Rückriem

09.12. Modelle

16.12. Skulpturen Projekte Münster

13.01. Gordon Matta-Clark

20.01. Bruce Nauman

27.01. Matthew Barney

03.02. Abschlussdiskussion