Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2009/10

Veranstaltungsnr.: 40629 (Grundseminar)

Sakraltopographie

Zeit:
2st., Do. 12-14
Raum/Ort:
GABF 04/516
Beginn:
2009-10-15 00:00:00

Inhalte:
Sakrale Bauwerke gaben der mittelalterlichen Stadt eine Gliederung und überzogen die Stadtstruktur mit einem Bedeutungsgeflecht, das sich durchaus auf jede mittelalterliche Stadtanlage anwenden lässt. Seit dem Frühmittelalter sind zudem gerade im Falle der Bischofsstädte Planungen bezeugt, bei der Verteilung sakraler Institutionen im Idealfall ein konkretes Abbild der heiligen Stätten in Jerusalem oder Rom zu erschaffen und in die eigene Lebenswelt zu transformieren. Sakraltopographie meint jedoch auch die Verteilung von Altären, Grabstellen und Schreinen in den Kirchengebäuden selbst, die die Deutung des Raumes als Abbild Jerusalems und Roms zulassen können und eine subtiles Beziehungsgeflecht aufzeigen.

Das Seminar will Sakraltopographie sowohl in den großen Strukturen mittelalterlicher Stadtanlagen als auch in kleinen Strukturen sakraler Binnengliederung erarbeiten, die es ermöglichen, mittelalterliche Räume zu "lesen".

Wichtige Aufsätze werden als Lektüre auf meiner Homepage zur Verfügung gestellt und dienen als Diskussionsgrundlage. Es wird zudem ein Seminarapparat mit einführender Literatur eingerichtet. Zu den einzelnen Themen sollen jeweils Thesenpapiere erstellt werden.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Großer Leistungsnachweis: Thesenpapier und Hausarbeit, 10-12 Seiten

Kleiner Leistungsnachweis: Thesenpapier