Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2018

Veranstaltungsnr.: 040624 (Grundseminar/Hauptseminar)

Berufsperspektiven Kunstgeschichte

Dozent/in:
Prof. Dr. Valeska von Rosen

Zeit:
Do. 14-18, 14-täglich
Raum/Ort:
GA 03/49
Beginn:
12.04.2018
Workload:
60 h
Kreditpunkte:
2 CP

Inhalte:
Im Seminar sollen die verschiedenen Berufsfelder für KunsthistorikerInnen, für die das Studium der Kunstgeschichte unabdingbar oder sinnvoll ist, vorgestellt werden. Die Frage nach der Höhe des Abschlusses (von B.A. bis Habilitation) soll ebenso eine Rolle spielen wie die nach sinnvollen Master- bzw. Aufbaustudiengängen für konkrete Berufswünsche. Was gibt es darüber hinaus für Qualifizierungsmöglichkeiten? Wann und in welchem Umfang sind Praktika sinnvoll? Worauf ist bei der Studienorganisation zu achten?

Scheinerwerb:
Kleiner Leistungsschein: Regelmäßige mündliche Mitarbeit, dokumentierte Mitarbeit an einer Präsentation. (Großer Leistungsnachweis ist nicht erwerbbar).
Einführende Literatur:
Roland Kanz, Kunstgeschichte und Beruf. Gegenwart und Zukunft eines Studienfachs auf dem Arbeitsmarkt, Weimar 1999.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Es sind nur 2 CP erwerbbar!!!

Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 12. Februar (ab 12 Uhr) bis zum 30. April (bis 18 Uhr) über CAMPUS. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich.

Die versierte, eigenständige Nutzung wissenschaftlicher Diskursformen in Wort und Schrift (Produktion und Rezeption) wird stets optimiert und in der Gruppe reflektiert. Die kommunikativen Fähigkeiten werden zudem durch eine vor Originalen geschulte Wahrnehmung auf fortgeschrittenem Niveau ausgebaut. Wissens- und Kompetenzerwerb und die damit einhergehende Kreditierung setzt daher die kontinuierliche aktive Teilnahme am dialogischen Austausch im Plenum voraus.

Die Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit "nicht ausreichend" bewertet. In CAMPUS erfolgt der Eintrag "nicht bestanden". Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.