Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2017

Veranstaltungsnr.: 040647 (Hauptseminar B.A. / M.A.)

Joseph Beuys

Dozent/in:
Prof. Dr. phil. Richard Hoppe-Sailer

Zeit:
Mo, 10:00 - 12:00
Raum/Ort:
GA 6/62 Sammlungsraum
Beginn:
24.04.2017

Inhalte:
30 Jahre nach dem Tod Joseph Beuys ist es aus mehreren Gründen angezeigt, einen kunsthistorischen Rückblick auf sein Werk und dessen Genese und Positionierung im Kontext der zeitgenössischen Kunst der Mitte des 20. Jahrhunderts zu werfen. Beuys hat in seinen unterschiedlichen Arbeiten, in den vielfältigen Zeichnungen, den Skulpturen und den Aktionen immer wieder die Grenzen der Gattungen und vor allem die Tragfähigkeit des traditionellen Werkbegriffs befragt. Er hat sich in seinen interventionistischen Werken mit Fragen der gesellschaftlichen Verantwortung des Künstlers befasst (Soziale Plastik), er hat das Verhältnis von naturwissenschaftlichen Erkenntnismethoden und ästhetischen Verfahren untersucht sowie die Tragfähigkeit zeitgenössischer Kunst zur Thematisierung religiöser Fragen erkundet. Dies alles geschah auf der Folie einer profunden Kenntnis kunst- und kulturhistorischer Entwicklungen und eingebunden in die, auf der klassischen Moderne fußenden, Kunst im Nachkriegsdeutschland. Im Rahmen des Seminars sollen das vielschichtige Werk Joseph Beuys dargestellt und die Beeinflussungen, die zur Ausformulierung dieses Oeuvres beigetragen haben, untersucht werden. Das Seminar wird zu einem Teil vor Ort in Mönchengladbach (Museum Abteiberg) und Krefeld (Kaiser Wilhelm Museum) stattfinden. Den Abschluss bildet eine zweitägige Exkursion an den Niederrhein (Museum Kurhaus Kleve, Museum Schloss Moyland).