Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2017

Veranstaltungsnr.: 040646 (Hauptseminar B.A. / M.A.)

Das Kunsturteil in der Moderne

Dozent/in:
Jun.-Prof. Dr. phil. Stephanie Marchal

Zeit:
Do, 08:00 - 10:00
Raum/Ort:
GA 6/62 Sammlungsraum
Beginn:
20.04.2017

Inhalte:
Wer ein Urteil wagt, stellt zur Disposition, bezieht Position und eröffnet diskursive Räume. Im Prozess des Urteilens werden das Beurteilte wie der Beurteilende konstituiert. Ziel des Seminars ist es, die das künstlerische Feld determinierenden Praktiken des Urteilens einer systematischen Untersuchung zu unterziehen und die Vielfalt der Urteilsprozesse im Feld der Kunst in ihrer Genese, ihren Begründungsstrategien, Formen und Wirkweisen nachzuvollziehen und auf ihr paradigmatisches Potential für Urteilspraktiken generell zu befragen. Anhand verschiedener Textbeispiele aus Kunstkritik und Kunstwissenschaft des 19.-21. Jahrhunderts werden wir verschiedene Formen des Urteil(en)s, auch in ihren impliziten und verschleierten Erscheinungsweisen, ermitteln und diskutieren. Integraler Bestandteil des Seminars ist ein gemeinsam mit dem Seminar Französische Kunsttheorie und -kritik bis zur Querelle' geplanter Studientag am 23. Mai (abends) und am 24. Mai (ganztägig) zum Thema Kunstkritik.

Neben einem grundsätzlichen Interesse am Thema wird von den Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern eine überdurchschnittliche Bereitschaft zur Lektüre und zur Diskussion erwartet.

Eine Liste der Referate, einen PDF- Reader und eine Literaturliste erhalten die Seminarteilnehmer/innen in der ersten Sitzung.