Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2014

Veranstaltungsnr.: 40661 (Hauptseminar M.A.)

Zeitgenössische Kunst und Landschaft

Zeit:
Di. 10-12
Raum/Ort:
GABF 04/711
Beginn:
08.04.2014
Workload:
60h, 90h oder 210h
Kreditpunkte:
2, 3 oder 7 CP

Inhalte:
Die Vorlesung zur Landschaftsmalerei in diesem Semester ist als Überblicksvorlesung angelegt und kann daher nicht alle relevanten Aspekte des Thema mit der notwendigen Intensität diskutieren. Diesem Zweck dient das begleitende Seminar des Hauptstudiums, in dem vor allem Fragen der Landschaftswahrnehmung und –darstellung in der Moderne und der zeitgenössischen Kunst diskutiert werden sollen. Auch dabei können angesichts der Breite dieser Thematik nur paradigmatische Ausschnitte in den Blick genommen werden. Die vorläufige Seminarplanung und die beigefügte Literaturliste zeigen die Schwerpunkte, die im Laufe des Seminars thematisiert werden sollen. Die aufgeführten Themen sind Vorschläge, die in der ersten Sitzung am 15.4. vorgestellt und diskutiert werden sollen.

Seminarplanung:

15.04. Einführung

22.04. entfällt

29.04. Industrialisierung/Urbanisierung

Erfahrungsmodi von Landschaft
Salvator Rosa
Caspar Wolf
Karl Spitzweg
William Turner
Claude Monet
Albert Bierstadt

06.05. Stadtflucht I: Entstehung Stadtpark

Central Park NY
Englischer Garten München,
Stadtpark Bochum


13.05. Garten-Kunst 20. Jh.

Ian Hamilton Finlay
Jenny Holzer

20.05. Stadtflucht II: Künstlerkolonien etc.

Die Schule von Barbizon
Paul Gauguin und die Schule von Pont- Aven
Worpswede

27.05. „vernacular landscape“: New Topographics

Robert Adams,
Integration des Urbanen, Zersiedelten etc. in den Begriff der Landschaft
Ende der Landschaft als Naturraum
Text: J.B. Jackson

03.06. Landschaft und Heimat I:

Heimatschutz/Lebensreformbewegung
„Heimat“ – Versuch einer Begriffsbestimmung
Funktion der Landschaft in der Bestimmung und Wahrnehmung von Heimat

Georg Simmel
Lucy Lippard

10.06. Pfingstferien

17.06. Landschaft und Heimat II:

Konstellation Landschaft – Heimat/Fremde – Identität
Transsibirische Eisenbahn
Gerz
Rheinberg
Calle
Ana Mendieta
Shirin Neshat

24.06. Landschaft und Tourismus
Vorprägung der Landschaftswahrnehmung durch Kartographie und Bilder,
Mittelrheinkarten 19. Jh.
Inszenierung der (heimatlichen) Landschaft für Fremde

01.07. Landschaftsarchitektur I: Landgewinnung Niederlande
Dennis Oppenheim
Richard Serra
Robert Smithson

08.07. Landschaftsarchitektur II: IBA-Emscherpark, Landschaftspark Nord

15.07. „Landschaftsarchitektur“ III/utopische Landschaft:
Tomas Saraceno,
Biosphäre
Niederländischer Pavillon von MVRDV auf der EXPO 2000 in Hannover
Einführende Literatur:
Bätschmann, Oskar: Entfernung der Natur. Landschaftsmalerei 1750 – 1920. Köln 1989
Blackbourn, David: Die Eroberung der Natur. Eine Geschichte der deutschen Landschaft. Stuttgart 2007
Blickle, Peter: Heimat. A Critical Theory of the German Idea of Homeland. Rochester 2002
Eschenburg, Barbara: Landschaft in der deutschen Malerei. Vom späten Mittelalter bis heute. München 1987
Franzen, Brigitte (Hg.): Landschaftstheorie. Texte der Cultural Landscape Studies. Köln 2005
Harley, J.P.; Woodward, David: The History of Cartography (6 Bde.) Chicago/London 1987
Hennebo, Dieter/Hoffmann, Alfred: Geschichte der deutschen Gartenkunst. 1962/63
Jellicoe, Geoffrey und Susanne: Die Geschichte der Landschaft. Frankfurt/Main / New York 1988
Kemal, Selim; Gaskell, Ivan: Landscape, natural beauty and the arts. Cambridge Studies in Philosophy and the Arts. Cambridge 1993
König, Gudrun M.: Eine Kulturgeschichte des Spazierganges : Spuren einer bürgerlichen Praktik; 1780 - 1850. Wien [u.a.] 1996.
Küster, Hansjörg: Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa. Von der Eiszeit bis zur Gegen-wart. München 1995
Lippard, Lucy R.: The Lure Of The Local. Senses of place in a multicentered society. New York 1997
Ritter, Joachim. Landschaft. Zur Funktion des Ästhetischen in der modernen Gesellschaft. In: ders.: Subjektivität. Sechs Aufsätze. Frankfurt/Main 1974
Sammet, Gerald: Der vermessene Planet. Bilderatlas zur Geschichte der Kartographie. Ham-burg 1990
Simon Schema: Der Traum von der Wildnis. Ntur als Imagination. München 1996
Simmel, Georg: Philosophie der Landschaft. Stuttgart 1957
Smuda, Manfred (Hg.): Landschaft. Frankfurt/Main 1986
Wilford, John Noble: The Mapmakers. The Story of the Great Pioneers in Cartography from Antiquity to the Space Age. New York 1981
Wimmer, Clemens Alexander: Geschichte der Gartentheorie. Darmstadt 1989
Wormbs, Brigitte: Über den Umgang mit Natur. Basel / Frankfurt/Main 1975
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 3. März (ab 12 Uhr) bis zum 30. April (bis 18 Uhr) über VSPL. Die Teilnahme sowie Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie trotz Anmeldung nicht zum Seminar erscheinen oder einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In VSPL erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.