Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2014

Veranstaltungsnr.: 40643 (Hauptseminar B.A.)

Soffitti veneziani: Venezianische Deckendekoration in Renaissance und Barock (mit großer Exkursion 28.09.-07.10.2014)

Zeit:
Do. 8-10
Raum/Ort:
GA 6/62 Sammlungsraum
Beginn:
10.04.2014
Workload:
60h oder 270h
Kreditpunkte:
2 oder 9 CP

Inhalte:
Das Seminar behandelt die Highlights venezianischer Deckengestaltung. Der Fachbegriff ‚soffitto veneziano‘ meint dabei generell die Gestaltung des oberen Raumabschlusses in venezianischen profanen und sakralen Innenräumen der Renaissance und des Barock. Im Unterschied zum übrigen Italien werden die Räume Venedigs von vergleichsweise niedrigen Flachdecken überfangen, die überwiegend ein reiches malerisches Dekor aufweisen. Zur Vorbereitung auf das Seminar empfehlen sich insbesondere die bereits zu Klassikern avancierten Überblickswerke von Wolfgang Wolters (‚Plastische Deckendekorationen des Cinquecento in Venedig und im Veneto`, 1968) und Jürgen Schulz (‚Venetian Painted Ceilings of the Renaissance`, 1968).

Die Teilnahme an der Exkursion ist nicht obligatorisch.
Die Referatsthemen und -termine werden ausschließlich an Seminarteilnehmer mit Interesse am Thema vergeben. Die Referenten dürfen in Absprache mit mir (im Rahmen der regulären Sprechstunden) die Referatsthemen frei konzipieren und einen Wunschtermin für das Referat vereinbaren.

Großer Leistungsschein: Regelmäßige mündliche Mitarbeit, Referat und Hausarbeit (10-15 Seiten).
Kleiner Leistungsschein: Regelmäßige mündliche Mitarbeit, Referat mit ca. dreiseitiger schriftlicher Ausarbeitung.
Bitte beachten Sie: um ein gleichbleibendes Niveau in der Seminardiskussion zu erzielen, ist der Anspruch an alle Referate (unabhängig davon, ob sie zum einem großen oder kleinen Schein führen) identisch.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 3. März (ab 12 Uhr) bis zum 30. April (bis 18 Uhr) über VSPL. Die Teilnahme sowie Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie trotz Anmeldung nicht zum Seminar erscheinen oder einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In VSPL erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.