Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2014

Veranstaltungsnr.: 40626 (Grundseminar)

Romanische Architektur: Eine Einführung

Zeit:
Di. 10-12
Raum/Ort:
GA 6/62 Sammlungsraum
Beginn:
15.04.2014
Workload:
60h oder 180h
Kreditpunkte:
2 oder 6 CP

Inhalte:
Der stilepochale Begriff der Romanik geht auf ein durch die wissenschaftliche Disziplin der Kunstgeschichte im 19. Jahrhundert ausgebildetes Klassifikationssystem zurück, welches das architektonische Erbe nach historischen, geographischen und formalen Kriterien in Perioden, Regionen und Stile ordnete. Im Seminar sollen zunächst die genannten Kategorien erörtert und die Problematik einer Regionalität romanischer Architektur diskutiert werden. Anhand bekannter Bauwerke werden architektonische Lösungen sowohl vor dem Hintergrund sozialer und politischer Determinanten als auch spezifischer Funktionen und liturgischer Absichten analysiert.

Die Vergabe von Themen, die von kleinen Gruppen bearbeitet werden, findet in der ersten Sitzung am 15.04. statt. Das Seminar wird von einem e-Learning-Kurs begleitet, der eine intensive Vor- und Nachbereitung gewährleisten soll.

Kleiner Leistungsnachweis: Die Übernahme einer Expertenrolle für ein spezifisches Thema sowie ein Kurzreferat am Ende des Semesters.
Großer Leistungsnachweis: Siehe kleiner Leistungsnachweis sowie Seminararbeit à 10-12 Seiten.
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 3. März (ab 12 Uhr) bis zum 30. April (bis 18 Uhr) über VSPL. Die Teilnahme sowie Übernahme seminarischer Beiträge wie Referate oder mündl. Prüfungen sind als Studienleistung verbindlich. Sollten Sie trotz Anmeldung nicht zum Seminar erscheinen oder einen Termin ohne triftigen Grund versäumen oder kurzfristig absagen, wird die Leistung mit „nicht ausreichend“ bewertet. In VSPL erfolgt der Eintrag „nicht bestanden“. Dies gilt auch für geleistete Beiträge, die nicht den Ansprüchen eines kleinen Leistungsnachweises genügen.