Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2012

Veranstaltungsnr.: 40603 (Vorlesung)

Architektur der Renaissance

Zeit:
Do. 10-12h
Raum/Ort:
HMA 30
Beginn:
12.04.2012
Workload:
60h
Kreditpunkte:
2 CP

Inhalte:
Mit der italienischen Architektur des 15. und frühen 16. Jh.s etablierte sich erstmals das Modell von ‚Epoche’, das für die Kunstwissenschaft als wissenschaftlicher Disziplin konstitutiv werden sollte. Wichtig für die Verbreitung der neuen Bauweise, die sich durch den Gebrauch der antiken Säulenordnungen auszeichnete, war dabei die Kunstliteratur: architektonisches Wissen blieb nicht mehr auf Bauhütten beschränkt, sondern stand in Traktaten demjenigen zur Verfügung, der „wissen“ wollten. Zu dieser Neuordnung des architektonischen Wissens gehörte der Bezug zur Antike, jedoch nicht wortwörtlich, sondern in einer produktiven Vermischung mit mittelalterlichen Traditionen. Die Vorlesung verfolgt die ersten beiden Jahrhunderte der neuzeitlichen Architektur anhand ausgewählter europäischer Beispiele.

Einführende Literatur:
Christoph Luitpold Frommel: Die Architektur der Renaissance in Italien, München 2009
Hubertus Günther: Was ist Renaissance? Eine Charakteristik der Architektur zu Beginn der Neuzeit, Darmstadt 2009
Ludwig H. Heydenreich; Wolfgang Lotz: Architecture in Italy 1400 to 1600, Harmondsworth 1974 (Pelican History of Art)
Ludwig H. Heydenreich; Günter Passavant: Die grossen Meister in der Zeit von 1500 bis 1540, München 1975
Erich Hubala: Renaissance und Barock, hg. von Harald Busch, Frankfurt am Main 1968
Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten:
Die An- und Abmeldung zu der Veranstaltung erfolgt vom 1. März (ab 12 Uhr) bis zum 30. April (bis 18 Uhr) über VSPL. Danach sind Anmeldungen nicht mehr möglich. Teilnehmer, die häufiger als zweimal unentschuldigt fehlen, werden am Ende des Semesters automatisch gelöscht.