Dr. Charlotte Mende

eMail:
ch.mende@uni-bonn.de

Schwerpunkte

  • Kunsttheorie und Malerei des Italienischen Barock
  • Entwicklungsgeschichte der italienischen Kunstakademien
  • Kunst, Kunstkritik und kunstkritische Karikatur des 19. Jh. (Schwerpunkt Frankreich)

Vita

- seit 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Studiengangsmanagement am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn
- seit 2012 Lehrbeauftragte am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Bochum
- 2012 Research Fellow an der Graduate School of Art and Sciences, Harvard University
- 2010–2011 Gastdoktorandin der Universität Basel
- 2010–2017 Promotion (mit Auszeichnung) zum Thema "Alessandro Magnasco (1667–1749). Motivgenese und Strategien der religionskomparatistischen Pendantbildung im Kontext der Frühaufklärung" an der Universität Wien (Prof. Dr. Rosenberg) gefördert durch ein Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
- 2009–2010 Mentorin (WHK) am Kunsthistorischen Institut der Universität Heidelberg
- 2009 Magistra Artium (mit Auszeichnung) an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über "Kritische Bilder. Die Geburt visueller Kunstkritik im Salon caricatural des Charivari (1833–1851)"
- 2005–2009 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und Mitglied des Geisteswissenschaftlichen Kollegs "Von den Rändern her denken. Künstlerisches Handeln zwischen Zentrum und Peripherie"
- 2006–2009 studentische, dann wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Kunstgeschichte, Universität Heidelberg
- 2002–2009 Studium der Kunstgeschichte und der Mittleren und Neueren Geschichte an den Universitäten Heidelberg und Paris (Paris IV, ERASMUS-Stipendium)

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen (in Auswahl)

  • Kritische Croquis. Mechanismen kunstkritischer Karikatur am Beispiel der Salonwerke Eugène Delacroix', in: Vom Streit zum Bild. Bildpolemik und andere Waffen der Künstler, hrsg. von Doris H. Lehmann, Merzhausen 2017, 169–190.
  • „Alessandro Magnasco“, in: AKL 86 (2015): 330–332.
  • Themenportal CARICATURE. Satirezeitschriften und Karikaturen (Bibliographie), in: arthistoricum.net, http://www.arthistoricum.net/themen/portale/caricature/; in Zusammenarbeit mit Raphael Rosenberg, online seit März 2015.